Kontaktformular

"Ich brauch mal deinen Rat!"

Das Modell der Kooperativen Beratung als Möglichkeit, Beratungssituationen erfolgreich zu gestalten Pädagogisch arbeitende Fachpersonen sind immer wieder in Situationen, in denen Beratungskompetenzen von Bedeutung sind. Sei es in der Beratung von Eltern, in Teambesprechungen, in Leitungsfunktionen, bei Konflikten oder in der individuellen Begleitung von Klienten.

In diesen Kontexten bietet sich das Modell der Kooperativen Beratung nach Wolfgang Mutzek an.
Die kooperative Beratung ist eine strukturierte Methode zur Gesprächsführung und Gestaltung von Beratungssituationen.
Hilfreich bei diesem Ansatz ist, insbesondere für nur anteilig mit Beratungssituationen konfrontierte Pädaginnen und Pädagogen, die klare Strukturierung des Ansatzes. Das klare Gerüst unterstützt dabei,  den roten Faden der Gesprächsführung in der Hand zu behalten.
Kennzeichnend für diese Beratungsmethode ist die Begegnung von Ratsuchendem und Berater auf Augenhöhe.
Anschließend an eine kurze Auffrischung und ggf. (Wieder-) Aktivierung von grundlegenden, zumeist bekannten Gesprächstechniken wie z.B. dem Paraphrasieren und Verbalsieren von Gefühlen, wird in diesem Seminar das Strukturmodell der Kooperativen Beratung anhand von praktischen Erfahrungen erprobt. Die einzelnen Beratungsschritte werden vorgestellt und exemplarisch dargestellt und in Kleingruppen aktiv erprobt.
Die Bereitschaft, sich in Rollenspielen aktiv einzubringen und sowohl Ratsuchende als auch beratende Person zu sein, ist vorrausgesetzt.
Inhalte:
- Grundlegendes zu Beratung
- Menschenbild der Kooperative Beratung
- Methodische Bausteine der Gesprächsführung
- Die Beratungsschritte, deren Bedeutung für den Beratungskontext und die aktive Erprobung in Kleingruppen
- Mögliche Einsatzbereiche der Kooperativen Beratung in der eigenen Einrichtung
- Heterogenität in der Kita- Was kann ich tun, um den Kindern gerecht zu werden?

Dozent: Christian Schmarbeck

Termin / Kosten

Inhouse.-Veranstaltung

Termine und Kosten auf Anfrage.

Rufen Sie an!
Wir beraten Sie gern.


 
 

Kontakt

Carla Schrade

Montag - Freitag   08:00 - 13:00 Uhr

Tel.: 04522 | 743884

info@weiterbildung-ploen.de

Anmeldeformular

AZAV Siegel
 
 

© BBZ Plön - Abteilung Weiterbildung | Heinrich-Rieper-Str. 3 | 24312 Plön | Telefon 04522/743-884